Unsere beiden Koproduktionen 3 TAGE IN QUIBERON und IN DEN GÄNGEN wurden insgesamt 14 Mal in den unterschiedlichen Kategorien nominiert – beide auch als „Bester Film“. Wir drücken für die Verleihung am 27. April in Berlin allen Nominierten fest die Daumen!

3 TAGE IN QUIBERON: Rohfilm Factory/Karsten Stöter (Bester Film), Emily Atef (Beste Regie), Marie Bäumer (Beste weibl. Hauptrolle), Birgit Minichmayr (Beste weibl. Nebenrolle), Robert Gwisdek sowie Charly Hübner (Beste männl. Nebenrolle), Thomas W. Kiennast (Beste Kamera), Ljiljana Müller/Hanna Hackbeil (Bestes Maskenbild), Christoph M. Kaiser, Julian Maas (Beste Filmmusik), Joern Martens/Martin Steyer/Kai Tebbel (Beste Tongestaltung)

IN DEN GÄNGEN: Sommerhaus/Jochen Laube und Fabian Maubach (Bester Film), Franz Rogowski (Bester männl. Hauptdarsteller), Sandra Hüller (Beste weibl. Nebenrollen), Peter Matjasko (Beste Kamera)