News

15.04.2016

HERBERT von Thomas Stuber geht mit 5 Nominierungen ins Rennen um den Deutschen Filmpreis 2016: Beste weibliche Nebenrolle: Lina Wendel, Beste männliche Hauptrolle: Peter Kurth, Beste Kamera/Bildgestaltung: Peter Matjasko, Bestes Maskenbild: Hanna Hackbeil und Bester Spielfilm!!! Herzlichen Glückwunsch an Thomas Stuber, die Nominierten und an das gesamte Team!

07.04.2016

Auf dem Bolzano Film Festival wird HERBERT am 13.April seine italienische Premiere feiern.

06.04.2016

Am 8. April feiert HERBERT seine NY-Premiere im Rahmen von NY Kino! Festival of German Films sowie seine litauische Premiere auf der Panevezys European Film Week.

05.04.2016

Peter Kurth als Bester Darsteller für seine Rolle HERBERT für den Deutschen Schauspieler Preis 2016 nominiert. Herzlichen Glückwunsch Peter!

17.03.2016

Morgen feiert HERBERT seine tschechische Premiere im Wettbewerb New Europe auf dem Febio Fest Prag.

16.03.2016

Heute abend auf dem IFF Fribourg: Schweizer Premiere von PUPPET SYNDROME.

15.03.2016

Französische Premiere von HERBERT heute abend im Wettbewerb des IFF Aubagne.

12.03.2016

PUPPET SYNDROME heute abend als bulgarische Premiere auf dem Filmfest Sofia.

10.03.2016

Peter Kurth wird auf dem Filmfestival Türkei Deutschland als Bester Darsteller für seine Rolle in HERBERT ausgezeichnet. Glückwunsch Peter!

13.02.2016

Heute im Lola@Berlinale Screening: HERBERT von Thomas Stuber um 10:00 Uhr im Zoo Palast 2.

31.01.2016

Skandinavische Premiere von HERBERT heute abend auf dem IFF Göteborg.

03.01.2016

HERBERT wird heute auf dem IFF Palm Springs in der Sektion New Voices/New Visions gezeigt.

07.12.2016

Gewinner des Baden-Württembergischen Filmpreises in der Kategorie Bester Spielfilm ist HERBERT. Herzliche Glückwünsche an Thomas Stuber und das gesamte Team!

05.12.2015

HERBERT läuft heute Abend auf der Filmschau Baden-Württemberg im Wettbewerb für den Baden-Württembergischen Filmpreis.

02.12.2015

HERBERT eröffnet heute die Deutsche Filmwoche in Moskau.

04.12.2015

PUPPET SYNDROME läuft heute Abend im Forum of European Cinema des Tbilisi International Film Festivals.

01.12.2015

Das Festival des deutschen Films in Moskau eröffnet morgen Abend mit dem Screening von HERBERT.

23.11.2015

Deutsche TV-Erstausstrahlung von FAIR PLAY heute um 23:40 Uhr im MDR.

22.11.2015

Peter Kurth erhält 'Special Mention Best Actor' von den CINEDAYS, Skopje für seine Performance in HERBERT. Herzlichen Glückwunsch!

18.11.2015

Estonische Premiere von HERBERT heute @ Panorama Sektion von Black Nights Film Festival Tallinn.

16.11.2015

HERBERT gewinnt den Publikumspreis LÜDIA auf dem Kinofest Lünen.

13.11.2015

Mazedonische Premiere von HERBERT heute Abend im Wettbewerb der Cinedays European FF in Skopje.

03.11.2015

HERBERT feiert seine europäische Premiere im Wettbewerb des Thessaloniki IFF 2015.

03.11.2015

HERBERT läuft heute Abend auf dem Filmfest Braunschweig.

19.10.2015

FAIR PLAY von Andrea Sedlácková ist eingeladen in den Wettbewerb des FilmFestival Cottbus 2015.  

12.10.2015

HERBERT feiert seine Deutschlandpremiere am 22.10.2015 auf den Internationalen Filmtagen Hof.

01.10.2015

HERBERT von Thomas Stuber wurde nominiert für den MFG-Star 2015.

18.08.2015

HERBERT feiert seine Weltpremiere am 12.09.2015 auf dem IFF Toronto in der Sektion Contemporary World Cinema.

18.09.2014

FAIR PLAY geht als tschechischer Kandidat ins Rennen um den OSCAR 2015 in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film".

03.06.2014

FAIR PLAY feiert seine internationale Premiere im Wettbewerb des IFF Karlovy Vary.

29.10.2013

Das Drehbuch HERBERT von Thomas Stuber und Clemens Meyer nach einer Vorlage von Paul Salisbury ist vom BKM für den Deutschen Drehbuchpreis 2014 für das beste umverfilmte Drehbuch nominiert.

16.04.2013

Eine Special Mention des GoEast Film Festivals Wiesbaden ergeht an Dan Chiorean für seine Performance in ROCKER.

03.04.2013

Dan Chiorean erhält den Preis für den Besten Hauptdarsteller für seine Performance in ROCKER beim Vilnius IFF.

13.03.2013

ROCKER wurde in den Wettbewerb des IIFF Lissabon eingeladen.

25.01.2013

ROCKER wird im Wettbewerb des IFF Trieste präsentiert.

24.01.2013

ROCKER wurde in die Wettbewerbssektion "New Europe - New Directors" des Vilnius IFF eingeladen.

08.01.2013

ROCKER wurde in die Sektion Five Continents des IFF Göteburg eingeladen.

04.12.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN gewinnt den Baden-Württembergischen Filmpreis in der Kategorie bester Kurzfilm.

12.11.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN gewinnt den Liberty Global First Look Student Film Award, Film Festival Starz Denver 2012.

23.08.2012:

ROCKER wird seine Weltpremiere in San Sebastian in der Sektion New Directors feiern.

09.06.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN (OF DOGS AND HORSES) gewinnt in Hollywood den Studenten Oscar (Student Academy Award) in Silber.

11.05.2012:

Der Studenten-OSCAR geht an VON HUNDEN UND PFERDEN (OF DOGS AND HORSES). Am 09. Juni entscheidet sich dann in Los Angeles ob Regisseur Thomas Stuber den "Honorary Foreign Film Award" in Gold, Silber oder Bronze erhält.

26.04.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN gewinnt beim Leipziger Filmfestival Kurzsuechtig in der Kategorie Bester Fiktionaler Film.

19.04.2012:  

VON HUNDEN UND PFERDEN ist unter den weltweit fünf Finalisten für den Studenten Oscar in der Kategorie Bester Ausländischer Film.

11.04.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN im Wettbewerb beim Leipziger Kurzfilmfestival Kurzsuechtig

27.03.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN im nationalen Wettbewerb beim Filmfest Dresden 

25.01.2012:

VON HUNDEN UND PFERDEN im Wettbewerb der 18. Regensburger Kurzfilmwoche

21.12.2011: VON HUNDEN UND PFERDEN im Wettbewerb des Max Ophüls Preises in Saarbrücken
in der Kategorie Mittellange Filme.
25.11.2011: DEUTSCHER KURZFILMPREIS IN GOLD geht an VON HUNDEN UND PFERDEN in der Kategorie
Bester Spielfilm mit einer Laufzeit von 7 bis 30 Min.
21.10.2011: VON HUNDEN UND PFERDEN für den Deutschen Kurzfilmpreis 2011 nominiert.
23.08.2011: VON HUNDEN UND PFERDEN für die First Steps Awards 2011 nominiert.

Philosophie

Filme sind unsere Leidenschaft.
Sie entführen in fremde Welten und verhelfen zu neuen Sichtweisen.
Sie unterhalten, hinterfragen und prägen unser Bewusstsein.
Wir bieten unseren Autoren und Regisseuren eine Plattform ihre Visionen umzusetzen
damit ihre Filme in die Welt aufbrechen.
Dafür steht unser Name: DEPARTURES Film.

Profil

Undine Filter und Thomas Král gründeten im April 2010 die unabhängige Filmproduktionsfirma DEPARTURES Film GmbH mit Sitz in Leipzig. DEPARTURES Film entwickelt und produziert Kino- und Fernsehfilme für den nationalen und internationalen Markt. Dabei arbeiten die beiden Produzenten sowohl mit etablierten als auch mit jungen Filmemachern zusammen.

Filme

  

HERBERT

Spielfilm

Regie: Thomas Stuber

 

PUPPET SYNDROME

Spielfilm

Regie: Elena Hazanov 

 

FAIR PLAY
Spielfilm
Regie: Andrea Sedláková

 

ROCKER
Spielfilm
Regie: Marian Crisan

 

VOM SUCHEN
dokumentarischer Spielfilm
Regie: Daniel G. Schwarz


VON HUNDEN UND PFERDEN
Kurzfilm
Regie: Thomas Stuber

IN ENTWICKLUNG

 

SIE NANNTEN IHN SPENCER (AT)

Dokumentarfilm

Regie: Karl-Martin-Pold

 

THE PORCUPINE (AT)

Spielfilm

Regie: Srdjan Dragojevic

 




Team


Undine Filter

Undine Filter wurde 1972 in Neustrelitz, Mecklenburg / Vorpommern geboren und zog 1990 nach Berlin um, wo sie neben ihrem Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin als Abendspielleitung am Berliner Ensemble arbeitete und im Jahr 2000 ihren Magisterabschluss in den Fachgebieten Theaterwissenschaft / Kulturelle Kommunikation und Anglistik / Amerikanistik erwarb. Im Anschluss an das Studium stieg sie in das Filmgeschäft ein und war seitdem für mehrere Filmproduktionsfirmen wie u.a. X-Filme, Twenty Twenty Vision, Pallas Film und Egoli Tossell Film tätig. In unterschiedlichen Funktionen hat sie dort zahlreiche, vorwiegend internationale, Spielfilmprojekte u.a. THE LAST STATION von Michael Hoffman, IRINA PALM von Sam Garbarski und CARLOS – DER SCHAKAL von Olivier Assayas betreut. Undine Filter ist Mitglied der Europäischen Filmakademie und der Deutschen Filmakademie.

 

 


Thomas Král

Thomas Král wurde 1977 in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz, in Sachsen geboren. 2004 schloss er sein Studium zum Diplom Ingenieur (FH) an der Hochschule Mittweida im Fach Medientechnik ab. Schon während des Studiums war er als Aufnahmeleiter bzw. Unit Production Manager an zahlreichen internationalen Spielfilmprojekten tätig. Ab 2006 übernahm er verstärkt die Position des Produktionsleiters und Herstellungsleiters für verschiedene Firmen bei nationalen und internationalen Kinospielfilmen, so u.a. bei VIER MINUTEN von Chris Krauss, IRINA PALM von Sam Garbarski und DIE WELT IST GROSS von Stephan Komandarev. Thomas Král ist Mitglied der Europäischen Filmakademie.

Kontakt / Impressum

 

DEPARTURES Film GmbH
Endersstr. 62
D-04177 Leipzig
Tel +49 341 242 59 58-0
Fax +49 341 242 59 58-9
info@departuresfilm.de
www.departuresfilm.de

Geschäftsführer:
Undine Filter
(Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV)

Registereintrag:
Amtsgericht Leipzig, HRB 26177

Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE 271 663 774

Eine unerlaubte Verwendung, Reproduktion, Weitergabe, Veröffentlichunge oder kommerzielle Nutzung ohne Genehmigung des Urhebers der auf dieser Website befindlichen Inhalte ist untersagt und kann sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt werden.

Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Inhalte kann nicht übernommen werden. Die DEPARTURES Film GmbH übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Nutzung dieser Website entstehen.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Internetbetreuung: AD Konzept GmbH
Fotos S.1 & 3, Peter Matjasko